Sonnenblumenöl und Rapsöl werden knapp. Gibt es Alternativen und was ist passiert?

Es kommt kaum einer an dem Thema vorbei. Speiseöle werden knapp. Zumindest die günstigen. Genau jene Produkte, die für Armutsbetroffene gerade noch so erschwinglich sind. Und so verrückt sich das anhört, es gibt Leute, die sich das Zeug in den Tank ⁉️ schütten um den hohen Spritpreisen zu entgehen.

Zum ersten Teil

Auch wenn heute der 1. April 2022 ist, es ist kein Aprilscherz. Es gibt Leute, die sich Speiseöl in den Tank ihres Autos kippen um die hohen Spritpreise zu umgehen. 🙄

  • #PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?
  • #PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?
  • #PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Grund für explodierende Preise, egal ob nun Spritpreise oder Lebensmittelpreise, ist der Krieg in der Ukraine, der erhebliche Auswirkungen auf unser aller Leben hat. während Armutsbetroffene das ganze Jahr über sparen müssen um zu überleben, trifft es jetzt auch die nächste Bevölkerungsschicht, sogenannte Mittelständler, ziemlich hart im Geldbeutel. Die Ukraine ist einer der Hauptlieferanten für Sonnenblumen- und Rapsöl aber auch Weizen. Durch den Krieg in der Ukraine wird dieser Lieferant weitestgehend ausfallen.

Hamsterkäufe lassen Preise zusätzlich explodieren❗

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Und diese Warnung bringt Leute dazu wieder zu hamstern. Öl und Mehl sind das neue Klopapier. Das diese Hamsterkäufe zusätzlich den Preis in die Höhe treiben ist vielen gar nicht bewusst, oder wird in Kauf genommen. Warum soll ich mich darüber ärgern, ich hab ja genug.❗❗❗

Die einen kippen es in den Tank, andere wiederum versuchen sich eine goldene Nase zu verdienen, indem sie ihre gehamsterten Vorräte teuer verkaufen. Und wer arm ist hat keine große Wahl. Um etwas von dem flüssigen Gold zu bekommen, geben manche ihr letztes Hemd, oder wie in dem Fall Hosen.

Sonnenblumenöl als Alternativen für Diesel = Steuerhinterziehung

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Öl für den Tank? Das mag bei alten Autos aus den 70ern vielleicht noch gehen. Aber nicht bei den modernen Autos. Diese nehmen langfristig Schaden. Die Motoren sind dafür nicht ausgelegt.

Darüber hinaus begeht man Steuerhinterziehung, wenn man Speiseöl oder auch Heizöl in den Tank des Autos kippt.

Sonnenblumenöl als Alternativen für Diesel: Wer Pflanzenöl tankt, begeht Steuerhinterziehung

Pflanzenöl wird seit dem 1. Januar 2008 als Kraftstoff gemäß Energie StG besteuert. Bei der Verwendung von Sonnenblumenöl aus dem Supermarkt für den Tank des Fahrzeugs begehen Verbraucherinnen und Verbraucher grundsätzlich Steuerhinterziehung. Denn Diesel ist ein Kraftstoff und Speiseöl ein Lebensmittel und werden unterschiedlich besteuert. Öl ist daher für Verbrauchende keine Alternative für die aktuell hohen Spritpreise an Tankstellen in Deutschland. Quelle: HNA

Hausverbot wegen ein paar Liter Öl fürs Auto

Unser Budget ist ziemlich knapp. ich kann nicht ständig durch die Gegend fahren, alle Supermärkte abklappern, ob es da noch Öl gibt. Gestern auf dem Heimweg von #MeineTafelTour habe ich dann noch mal mein Glück versucht, Öl zu kaufen. Fehlanzeige. Seit Wochen leere Regale überall. Stattdessen Hinweisschilder, nur 1 Flasche Öl/Person, oder max. 1-2 Pakete Mehl.

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Die Hinweisschilder gibt es leider nicht in jedem Supermarkt. Das ist schade, vor allem für jene, die nicht mal eben jeden Tag im Monat einkaufen können, weil sie halt nicht an jedem Tag im Monat Geld dafür haben. Daher hat es mich ehrlich gefreut, Zeuge eines Vorfalls zu werden, wo ein Supermarkt sogar vom Hausrecht Gebrauch gemacht und einer Kundin Hausverbot erteilt hat.

Grund dafür: Sie hatte bereits vergangenen Samstag mehrere Flaschen Öl gekauft. Zitat:” Der Mann braucht das um es in den Tank zu schütten!” Danach wurden im Supermarkt die Schilder mit der Rationierung auf gehangen. Nun kam die Dame abermals, sah die Schilder und kam nun dreimal hintereinander in den Laden um jeweils 1 Flasche Öl zu kaufen.

Darauf angesprochen wurde die Dame sehr sauer, zeigte kein Verständnis und wurde ohne Öl des Hauses verwiesen und erhielt ein Hausverbot.

De Pommes werden knapp

Erste Gastronomen ziehen bereits Konsequenzen und streichen Pommes von der Speisekarte um der Verknappung entgegen zu wirken. Ich finde das Beispiel sollte Schule machen und auch Verbraucher sollten sich mit dem frittieren von Nahrungsmitteln deutlich einschränken und wenn machbar auch drauf verzichten.

Die Verbraucherzentrale hat einen informativen Artikel mit kleiner Ölkunde veröffentlicht.

Welches Öl verwendet man wofür?

Welche Unterschiede gibt es bei Speiseölen?

Verbraucherzentrale: Fette und Öle in der Küche
“Achtung, liebe Pommes-Fans! 🍟 Das Speiseöl wird hierzulande knapp - und das hat auch Auswirkungen auf die Fritten-Verfügbarkeit. Ein großes Kölner Brauhaus bietet deshalb ab April keine Pommes mehr an. Als Ersatz soll es Bratkartoffeln geben.”
#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Zutaten:
6 Unbehandelte Zitronen (WICHTIG!)
6 kleine Chillischoten
1 EL Pfefferkörner weiß
1 EL Pfefferkörner rot
3 Blätter frischen Loorbeer
1 Liter neutrales Öl
1 Gefäß mit 2L Fassungsvermögen (Schraubglas)
Zubereitung:
Die Zitronen müssen vor der Verarbeitung mit heißem Wasser abgewaschen werden um evtl. Verunreinigungen zu entfernen. Danach gut trocken tupfen und
einritzen.
Die gewaschenen und längst halbierten Chillischoten zusammen mit den anderen Gewürzen in das vorbereitete Glas mit Schraubdeckeln geben und die Zitronen darin schichten. Nun fülle das Öl hinzu bis alles bedeckt ist. Verschließe das Glas und stelle es für 10 Tage an einen dunklen und kühlen Ort. Danach kannst du bei Bedarf die Zitronen entnehmen und das Öl für einen köstlichen Salat verwenden. Das Öl kannst du auch um Braten von Steaks oder Schnitzeln sehr gut verwenden.

Nun sind Speiseöle für viele Gerichte unabdingbar. Ob nun zum Braten, kochen oder backen, sie haben einen festen Platz in der Küche. Ich habe kürzlich Bio Zitronen geschenkt bekommen, die ich einlegen wollte. Die eingelegten Zitronen sind ideal für Fisch und Fleisch, das Zitronenöl gibt Salaten und Fleischgerichten eine pfiffige Note. Das Rezept findet ihr nebenstehend..

Verzichten oder reduzieren?

Wie kann man nun in der Küche auf Öl verzichten oder zumindest reduzieren? Fette sind Geschmacksträger Nr. 1 und man kommt kaum um sie herum, wenn man etwas geschmackvolles auf den Tisch bringen will. Nicht jedes Fett ist zum Braten, Kochen oder Backen geeignet.

Beschichtete Pfannen und Töpfe helfen dabei Fett zu reduzieren und auch die Heißluftfritteuse ist eine gute Alternative für Pommes und andere Speisen, die sonst frittiert werden.

Ein Freund gab mir folgenden Tipp: Kartoffelrösti in der Pfanne gebraten erhalten einen “Frittiergeschmack”, wenn sie nach dem Braten mit ein paar wenigen Tropfen Leinöl beträufelt werden.

Heißluftfritteuse – Fett reduzieren

Ja, das Fett fehlt und ich hab auch eine Heißluftfritteuse, weil ich schon vor 2 Jahren auf überflüssiges Fett in der Küche verzichten wollte.

Ich war jedoch irgendwie mit den Ergebnissen nicht zufrieden und habe ich mich auf Twitter umgehört, wie man richtig zubereitet und habe ein paar tolle Tipps erhalten.

Lebensmittel, Lebensmittelrettung und Haushaltswaren günstig kaufen

Die Heißluftfritteuse ist eher wie ein Backofen zu verstehen, als eine Fritteuse, die mit Öl betrieben wird. Nach den vielen tollen Tipps auf Twitter habe ich genau diese Erkenntnis gewonnen.

Besonders hat mir gefallen, dass man mit einem Teelöffelchen Öl auch den Geschmack von Frittiertem sehr nahe kommt.

Neben Pommes, Rösti und §Co kann man in der Heißluftfritteuse auch Brot backen, Brötchen und andere Backwaren aufbacken, Hähnchen und viele andere köstliche Speisen zubereiten.

Ein weiterer Vorteil ist das Energiesparen, denn eine Heißluftfritteuse verbraucht weniger Strom als ein herkömmlicher Backofen.

Kaum zu glauben, aber in der Heißluftfritteuse kann man auch Brot backen. Da jedes Modell anders ist, muss man wohl etwas experimentieren wie es am Besten geht.

Zum Rezept

Knuspriges Backhähnchen aus der Heißluftfritteuse mit Panade.

Zum Rezept

Und bei der Recherche zu diesem Newsletter bin ich sogar auf Backpapier für die Heißluftfritteuse* gestoßen.

Finde ich sehr praktisch, vor allem erleichtert es die Reinigung des Korbes ungemein.

Beschichtete Töpfe und Pfannen

Beschichtete Pfannen und Töpfe sind sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber man hat nach einer Weile raus, wie es knusprig wird oder ein schöner Bratensatz entsteht. Man braucht kein oder nur wenig Fett zum Anbraten.

Es dauert vielleicht etwas länger, aber es schont auch die Zutaten.

Lebensmittel, Lebensmittelrettung und Haushaltswaren günstig kaufen
Lebensmittel, Lebensmittelrettung und Haushaltswaren günstig kaufen

Ich habe im Laufe der Jahre einige Töpfe und Pfannen ausprobiert und bin zum Schluss gekommen, dass man bei der Anschaffung NICHT sparen darf. Billig gekauft ist auch hier teuer gekauft.

Es lohnt sich auf ein Qualitätsprodukt zu sparen, auch wenn es finanziell schwer fällt. Vielleicht finden sich ja Freunde oder Verwandte die etwas dazu tun. Z.B. zum Geburtstag oder als Weihnachtsgeschenk.

Wer sich neue Töpfe und Pfannen kauft, sollte auch auf Energie sparende Eigenschaften achten. Denn moderne Töpfe können dabei helfen Strom und Gas zu sparen.

Alternativen zu Pommes – Kartoffelgerichte

Ich hatte schon einmal einen kartoffeligen Newsletter veröffentlicht, den ich euch ans Herz legen möchte. Kartoffeln sind nahrhaft und machen satt.

Da nun die Pommes als Beilagen Luxus werden, möchte ich euch weitere Rezepte mit der tollen Knolle vorstellen.

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Pipi e Patate

Dieses köstliche wie auch günstige Rezept habe ich auf Twitter bei LadyZwitscherton entdeckt, ausprobiert und für unheimlich lecker befunden. Pipi e Patate ist ein Rezept aus Calabrien und galt als Arme Leute Essen, weil es günstig und vor allem Nahrhaft ist.

Zutaten:
Kartoffeln
Knoblauch
Paprika
Salz
Oregano
Zubereitung: Kartoffeln wie gewohnt kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
Paprika in quadratische Stücke schneiden, Knoblauch pressen oder fein würfeln und mit der Paprika in Olivenöl anbraten.
Danach die Kartoffelscheiben hinzufügen und bis zur gewünschten Bräune braten. Mit Salz abschmecken und ein Hauch Oregano gibt dem Ganzen noch den letzten Pfiff.
Es schmeckt einfach himmlisch.

Pipi ist übrigens das calabrische Wort für Paprika oder Peperoni. Eine Übersetzung bei Google könnte zu Lachkrämpfen führen.⬇️ 😂😂😂😂

Sobald Sie fertig sind, salzen Sie ihre Pisse und Kartoffeln nach Geschmack und servieren Sie sie noch heiß!

Bratkartoffeln aus gekochten Kartoffeln

Bratkartoffeln waren bei uns zu hause meist ein Resteessen, wenn vom Vortag noch Kartoffeln übrig waren. Meist gab es Montags Bratkartoffeln mit Spiegelei, denn Sonntags gab es bei uns Kartoffeln zum Braten.

Die Zubereitung ist kinderleicht und fast das erste Gericht, was ich im zarten Alter von 12 Jahren selbstständig zubereiten konnte. Wie schon erwähnt, die Kartoffeln sollten kalt sein zur Verarbeitung als Bratkartoffeln.

Zutaten:
Gekochte Kartoffeln
Zwiebeln
Speck
Salz,Pfeffer
Eier
Zubereitung:
Die gekochten und kalten Kartoffeln würfeln. Speck (durchwachsen und geräuchert oder fetten Speck) sowie die Zwiebeln fein würfeln.
Den Speck in der Pfanne auslassen, die Kartoffelwürfel und Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und goldbraun braten.
Dazu entweder Spiegeleier brutzeln oder die Eier über die fertigen Bratkartoffeln geben und kurz fertig garen.
Zutaten:
Kartoffeln
Zwiebeln
Fett zum Braten
Salz, Pfeffer, ggf. Paprikapulver oder eine kartoffelige Gewürzmischung wie Pommessalz oder Bratkartoffelsalz, was ich übrigens empfehlen würde.
Zubereitung:
Die Karoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Da rohe Kartoffeln schnell braun werden die Scheiben sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, bis alle Kartoffeln in Scheiben geschnitten sind.
Zwiebeln fein würfeln.
Die Kartoffeln abschütten und mit einem Handtuch gut trocken tupfen.
Zusammen mit den gewürfelten Zwiebeln in eine Schüssel geben und das Gewürzsalz großzügig dazu geben und gut vermengen. Etwas ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Fett in der Pfanne heiß werden lassen und die Kartoffeln ins heiße Fett geben, anbraten und dann zugedeckt auf kleiner Flamme garen. Wer mag kann zum Schluss den Deckel abnehmen, die Flamme hoch drehen und nochmal kräftig braten. Aber nicht zu viel, denn rohe Kartoffeln sind empfindlicher als gekochte Kartoffeln.
Diese Art von Bratkartoffeln haben wir übrigens auch beim Catering angeboten.
#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?

Bratkartoffeln rohen Kartoffeln

 

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln sind anders als aus gekochten Kartoffeln. Sie brauchen etwas länger und sind unter Umständen auch nicht so knusprig. Aber sie sind köstlich. In meiner Zeit als Fleischereifachverkäuferin habe ich auch im Catering meines Arbeitgebers gearbeitet und dabei viel gelernt.

 

Kartoffelecken aus dem Backofen

Kartoffelecken aus dem Backofen

Kartoffelecken sind eine tolle Beilage, aber auch mit einem Dip eine köstliche Mahlzeit.
Es gibt viele Rezepte und jeder hat wohl sein eigenes Geheimrezept.

 

Zutaten:
Kartoffeln (wenn möglich festkochend, geht aber auch mit anderen)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Olivenöl
Optional auch Kräuter wie Rosmarin, Oregano usw. je nach Geschmack
Zubereitung:
Kartoffeln waschen, mit Schale in Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Die Gewürze und oder Kräuter dazu geben und mit etwas Olivenöl beträufeln und gut durch mengen, sodass alles vom Öl bedeckt ist.
Die gewürzten Kartoffelecken auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) ca. 40 Minuten backen.
Dazu passt ein Kräuterquark oder Creme Fraiche mit Kräutern.

Geschmorte Drillinge

Diese kleinen niedlichen Kartoffelknollen nennt man Drillinge und sind köstlich. Man kann sie entweder schon fertig sortiert an der Gemüsetheke kaufen, oder sortiert sie aus dem Kartoffelsack vom Bauern aus und legt sie auf Seite, bis man sie benötigt. Beim Catering waren diese Kartöffelchen sehr beliebt und passen auch zu feinen Mahlzeiten. Ohne weitere Beilagen sind sie auch sehr lecker mit einem Kräuterquark.

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?
Zutaten:
Drillinge (sehr kleine Kartoffeln)
Fett zum Braten
Gewürzsalz für Kartoffelgerichte (Oder Salz, Pfeffer und getrocknete Kräuter)
Optional Rosmarin, Oregano
Zubereitung:
Die kleinen Kartoffeln waschen und mit Schale wie gewohnt kochen, bis sie gar sind. Achtung, da sie klein sind, brauchen sie nicht ganz so lange wie dicke Kartoffeln.
Sind die Kartoffeln abgekühlt, werden sie in einer Pfanne mit Bratfett und den Gewürzen geschmort, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.
 
Es gibt viele köstliche Alternativen für Pommes. Und vielleicht bringt uns dieser Kriege ja dazu etwas bedachter mit unseren Lebensmitteln umzugehen und vor allem Lebensmittel wieder zu respektieren. Denn das ist uns in den vergangenen Jahrzehnten, durch übermäßigen Konsum und ständiger Verfügbarkeit abhanden gekommen.
Etwas mehr Rücksicht und vor allem das Gemeinwohl sollte uns allen am Herzen liegen. Ich finde die Worte von Robert Habeck sehr passend zu diesem Thema und wir sollten uns das zu Herzen nehmen.

Lebensmittelpreise werden weiter steigen

Zum Schluss möchte ich noch auf ein Thema zu sprechen kommen, dass uns alle betrifft. Der Newsletter entstand eben aus der Not heraus, weil immer mehr Menschen den Bedarf an Lebensmittel von der Tafel haben und ich Rezepte für Armutsbetroffene, zu denen auch ich gehöre, sammeln wollte um mehr Abwechslung auf den Esstisch zu bringen.

Ein immer knapper werdendes Budget, durch dramatisch steigende Preise und nun auch durch die teilweise künstliche Verknappung Dank Hamsterkäufe, bringen noch mehr Menschen in arge Not.

„Wir ziehen mit unserem täglichen Leben eine Spur der Verwüstung durch die Erde, was immer wir tun hat Konsequenzen!“ Robert Habeck bei #Lanz
Erste Tafeln mussten schon schließen, weil durch die Hamsterkäufe weniger Lebensmittelspenden in den Supermärkten abzuholen sind. Dazu kommen die exorbitanten Spritpreise, die auch die Tafeln in Not bringen, denn die Lebensmittel werden von der Tafel mit Lieferwagen abgeholt und das kostet Sprit.
Ich musste letzte Woche mit unserem Tafelwagen tanken fahren und hatte eine Rechnung von 176€, die die Tafel aus Spenden bezahlen muss. Geld, das eigentlich für andere Dinge reserviert ist, eben um Hilfsbedürftige zu unterstützen.
Gestern habe ich, wie jeden Donnerstag, die Brottour gemacht. Das bedeutet Bäckereien anfahren und übriggebliebenes Brot und Teilchen abholen.
Es war spürbar weniger, was ich in der Lebensmittelausgabe abliefern konnte. Auf Nachfrage, ob man die Krise deutlich spüren würde bekam ich die Antwort:
“Ja, der Chef backt nur noch ganz knapp. Das Mehl ist teurer geworden, der Strom, der Sprit und er will alles versuchen um unsere Arbeitsplätze zu erhalten. Wir werden wohl auch demnächst die Preise erhöhen müssen, wenn es nicht besser wird. Gestern hatten wir abends nicht mal mehr Brot in der Auslage, es war nachmittags alles schon ausverkauft.”
Auch wenn es gerade vielen Menschen schlecht geht, weil sie vor Krieg und Hunger flüchten, möchte ich euch bitten nicht jene zu vergessen, die hier in unserem so reichen Land leben und ebenfalls hungern.
Glaubt nicht, was euch Politiker sagen, dass HartzIV (oder jetzt neu Bürgergeld) ausreicht. Das ist Augenwischerei. Es reicht nirgendwo und hat auch nie gereicht. Und jetzt noch weniger.

Dieser Beitrag wurde am 1 April, 2022 veröffentlicht und war kein Aprilscherz. Der Krieg dauert inzwischen schon fast ein Jahr. Lebensmittel, Energiekosten und andere Lebenshaltungskosten sind trotz aller Unkenrufe weiter gestiegen. Es ist nicht nur ein bisschen, es bedroht inzwischen auch immer mehr Familien aus dem Mittelstand.

Einladung zur Energiekostenmesse Trier-Ehrang am 14.2.2023

Mitzubringen sind: Ihre Energiekostenrechnungen oder Ihre Abschlagspläne; auch Zählerstände sind willkommen Hunger Lust auf den Austausch mit Fachleuten zum Thema Energie Was Sie neben einer Suppe erwartet: Energiekostenberatung Energiesparberatung Tarifberatung Sozialberatung In Ihrem Stadtteil Trier-West: 02.12.2022, 12:30-15 Uhr, Stadtteilarbeit, Pater- Loskyll-Weg 15 Trier-Kürenz: 13.12.2022, 18-20:30 Uhr, treffpunkt am weidengraben, Am Weidengraben 31a Trier-Mariahof: 10.01.2023, 18-20:30 Uhr, Stadtteiltreff, Am Mariahof 27d (in der Ladenpassage) Trier-Schammatdorf: 31.01.2023, 18-20:30 Uhr, Schammatdorfzentrum, Im Schammat 13a Trier-Ehrang: 14.02.2023, 18-20:30 Uhr, Kirche St. Peter, Oberstraße 65 Ein Gemeinschaftsprojekt von: Caritas, Palais, Schamatdorf,taw, SWT,Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Stadt Trier

Kleiner Hinweis: Wer am 14.02.2022 mit dem ÖPNV der SWT im Stadtgebiet zur Energiekostenmesse anreist und diesen Flyer im Original dabei hat, kann ihn als kostenlosen Fahrschein für An- und Abreise verwenden.

Logo PinfsKochstudio

#PinfsKochstudio – günstig kochen und genießen

Wenn euch der Newsletter gefallen hat, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Newsletter mit euren Freunden.

Ihr wollt in Zukunft per Mail über neue Inhalte, Rezepte und Tipps informiert werden? Dann einfach zum Newsletter anmelden.

Bis bald und leckere Grüße

Eure Pinf

*Zur Refinanzierung der Kosten fürs Webhosting nimmt #PinfsKochstudio am Affiliate Programm von Amazon teil. Bestimmte Begriffe in meinen Beiträgen sind daher mit Links zu Amazon hinterlegt und mit einem * markiert.

Total Views: 391

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?Digitale Veranstaltungen der Verbraucherzentrale

Hier gibt es einen Überblick über die aktuellen Web-Seminare und weitere digitalen Veranstaltungen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Alle Angebote sind kostenlos.

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?Online Angebote für Erwerbslose – Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Trier Stadt, bieten wir Ihnen regelmäßige Online-Angebote zu Bewegung, Ernährung oder Entspannung. Eine Anmeldung ist i.d.R. nicht notwendig.

#PinfsKochstudio [13] – DIE Gretchenfrage: Ess ichs oder tank ichs?energie-hilfe.org – Hilfe für Betroffene

Die Preise steigen in allen Bereichen und machen unser Leben deutlich teurer. Ganz vorne mit dabei sind die gestiegenen Kosten für Energie. In manchen Fällen kommt noch dazu, dass Verbraucher*innen von ihrem Energielieferanten