Mit dem Smartphone Geld sparen oder verdienen? Kann man machen. Was du dabei beachten musst, erkläre ich dir hier.

Heute möchte ich euch ein paar Apps und Programme vorstellen, mit denen sich etwas Geld sparen lässt, wenn man sie mit Verstand nutzt. Einige Empfehlungen kommen von Twitterusern.

Ich möchte darauf hinweisen, dass bei Bezug von Sozialleistungen durchaus Vorsicht geboten ist. Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ihr das ein oder andere nutzen könnt, lasst euch lieber durch Fachpersonen Beraten.

Zum ersten Teil
Geld sparen Teil 3 - Apps

Mit Payback Punkte sammeln und Geld sparen

Payback

Wenn ich kann, sammel ich Punkte wie PayBack. Glücklicherweise gibt es dafür eine App, denn ich verbummel gerne die Karten. Die gesammelten Punkte sind meine eiserne Reserve. Ist das Geld am Monatsende knapp, kaufe ich das Nötigste mit PayBack Punkten ein.

Ich habe darüber auch schon neue SIM Karten fürs Handy bestellt oder wenn vorhanden auch Gutscheine für IKEA. Natürlich dauert es, bis man genug Punkte zusammen hat.

Wo wir z.B. sammeln oder gesammelt haben:

• REWE
• dm
• Fressnapf
• Deichmann
• Dehner
• MediaMarkt
• Depot
• Sixt
• Telekom
• Lieferando

Andere sammeln Punkte um z.B. Weihnachtsgeschenke kaufen zu können, denn die Prämienangebote sind nicht unbedingt schlecht. Verglichen mit Preisen im Laden manchmal vielleicht etwas teurer (in Punkten umgerechnet) aber letztendlich ist es eine Prämie für die man nicht extra zahlen muss.

Die PayBack App haben inzwischen auch meine Kinder installiert. Gehen sie alleine in teilnehmenden Geschäften einkaufen, sammeln sie praktisch mit, das kommt uns allen zugute. Manchmal gibt es auch Spiele oder Aktionen in der App. Das übernehmen dann die Kinder und sammeln so Punkte oder gewinnen einen Rabattgutschein für uns.

Mit Lidl-Plus sparen

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

Mit der LIDL PLUS App spart man, den einen oder anderen Euro und was ich besonders praktisch finde, der Kassenbon kommt direkt aufs Handy und ist in der App abrufbar. Praktisch für jemanden wie mich, der alle Zettel verliert auf dem Weg nach Hause.

Hier gibt es extra Rabatte, Gewinnspiele und eine Art “Sparprogramm”, das weitere Vorteile bietet, je nachdem wie viel man spart (einkauft).

Globus Stammkundenkarte

Globus Stammkundenkarte

Von der Globus-Stammkundenkarte bin ich echt begeistert. Das Prinzip ist einfach erklärt. Du kaufst ein, zeigst die Karte, der Einkaufsbetrag wird gespeichert und nach 12 Monaten gibts Geld zurück. Und zwar BAR auf die Kralle.

Der Bonus hängt von Ihrem erzielten Jahresumsatz ab. Sie können folgenden
Bonus erreichen:
3 % Bonus ab 1.500,- €
5 % Bonus ab 2.500,- €
10 % Bonus ab 5.000,- €

Ich konnte damit tatsächlich 2021 den Ausflug zur 1. Covid-Impfung meiner Kinder finanzieren. Also Sprit für 800km, Mittagessen im IKEA und für jedes Kind noch ein Stofftier. Und natürlich Verpflegung für unterwegs.
Falls ihr also einen Globus Baumarkt in der Nähe habt und fleißige Handwerker seid Beispiel renovieren/sanieren im Eigenheim oder in der Wohnung, im Garten usw. lohnt es sich die Stammkarte zu beantragen. Geht ganz fix an der Kasse oder am Infoschalter.
Eine App gibt es auch vom Globus Baumarkt. Neben der Stammkundenkarte gibt es allerlei nützliche Tools, die das Handwerk Erleben vereinfachen.
• Lineal
• Wasserwaage
• Winkelmesser
• Materialrechner
• Barcodescanner für weitere Informationen zum Produkt

Inzwischen hat auch der Globus Supermarkt den Weg ins Paybacksystem gefunden. Hier kannst du fleißig Punkte sammeln und in der Markthalle einlösen.

Fressnapf gibt 5 Prozent + PayBack Punkte

Die Fressnapfapp lohnt sich für Sparfüchse mit Haustieren oder auch Gartenliebhaber, die den Gartenbewohnern regelmäßig Futter spenden. Friendsrabatt von 5% sofort beim Einkauf, PayBackpunkte sammeln und gleichzeitig noch PayBack-Coupons einlösen. Da kommt mit der Zeit ein ordentlicher Betrag zusammen.

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

Rewe plus PayBack Punkte

Die neue Rewe App bietet viele Vorteile. Du kannst weiterhin damit Paybackpunkte sammeln, es gibt lukrative Coupons und mit den Treuepunkten kannst du ausgewählte Waren günstiger erhalten. Aktuell sind es Tupperwaren.

Scan&Go ist ebenfalls ein tolles Feature. Scanne deine Produkte selbst und zahle dann an der Expresskasse wie gewohnt deinen Einkauf. Hier kannst du wertvolle Zeit sparen.

Rewe

dm – satte Rabatte plus Payback Punkte

Immer mehr Anbieter kombinieren eigene Apps mit PayBack. So auch dm. Kürzlich habe ich einige Hygieneprodukte dort gekauft und wurde an der Kasse auf die neue App hingewiesen. Erst skeptisch, habe ich sie doch schnell installiert und konnte von einem 10% Sofortrabatt (bar) zur Einführung der App profitieren. Auch sonst bietet die App attraktive Rabatte und viele Informationen-

dm -drogeriemarkt

Sicherheitshinweise für die nächsten Empfehlungen

Bevor ich die Tipps von @sontka und @SwoopSwoopchen vorstelle, möchte ich euch einige Sicherheitshinweise mit auf den Weg geben.

Legt euch für solche Aktionen eine separate Mail Adresse aus Sicherheitsgründen an.

  1. Werdet ihr mit Mails zugebombt bei manchen Angeboten
  2. Werden eure Mail Adressen gerne weiter verkauft an Drittanbieter
  3. Könnt ihr so sicher sein, dass ihr nicht aus Versehen eine PishingMail öffnet die aussieht, als käme sie von eurer Bank, PayPal, Amazon usw.
  4. Und um Himmels Willen, macht euch gescheite Passwörter!
  5. Lest euch die AGB und das Kleingedruckte genau durch.
#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

Wie ihr ein sicheres Passwort anlegt?
Sucht euch einen Satz aus, den ihr euch gut merken könnt.
Beispiel: Ich möchte Produkttester bei Rewe werden
Ohne Leerzeichen:
IchmöchteProdukttesterbeiRewewerden
Tauscht nun Buchstaben wie a e i o s gegen Zahlen oder Sonderzeichen aus
a = 4
e = 3
i = ! oder 1
o = 0
s = 5 oder § (falls Sonderzeichen erforderlich sind)
!chmöcht3Pr0duktt3§t3rb31R3w3w3rd3n ← Schon habt ihr ein sicheres Passwort, dass ihr euch merken könnt.

Rechtslage bei HARTZIV/Bürgergeld

Hartz IV/Bürgergeld: Erstattung gekaufter Testprodukte ist kein Einkommen. [weiterlesen…]

Ich habe eine Expertin gefragt, die mir bestätigte, dass sie keinerlei andere Infos dazu finden konnte. Dennoch möchte ich euch dazu raten eher vorsichtig damit
umzugehen.

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

Was man bei aller Not berücksichtigen sollte: Nicht jedes Angebot ist seriös. Schaut euch genau die Bedingungen an, unter denen ihr dort eure Meinungen kundtut, Fragen beantwortet usw.
Wovon ihr die Finger lassen solltet:
Versprechen wie 1000€ und mehr im Monat legal dazu verdienen. Lasst euch von jemandem gesagt sein, der zu Anfang ihrer Texterkarriere für 1CENT/WORT getextet hat, das ist ein Knochenjob. Ihr müsstet 18 Stunden am Tag arbeiten um
auch nur einen Bruchteil zu bekommen.
Meinungsumfragen brauchen Zeit. Sucht euch die aus, die ihr nebenbei erledigen könnt.

Ich habe für euch zwei Modelle getestet, die man wirklich nebenbei erledigen kann.

GFK – Meinungsumfragen

Nach einer, zugegeben intensiven Anmeldung kannst du nach dem Einkaufen alle Produkte scannen, die du mitnehmen willst. Vorher noch den Kassenbon einscannen und du bekommst Punkte. Je nachdem wie aktiv du bist kannst du “relativ zügig” einige Punkte sammeln und Gutscheine aus dem Prämienshop aussuchen.

Darunter z.B. IKEA Gutscheine, worauf wir gerade sparen. Wir brauchen neue Möbel. Und ein wenig Unterstützung kann da nicht schaden. Auch wenns dauern wird.

dm -drogeriemarkt

REWE – Produkttester

Auch hier muss man einige Informationen bei der Anmeldung angeben, je mehr, desto größer das Angebot der zu testenden Waren. Natürlich bekommt man nicht täglich hunderte von Produkten angeboten.

Ab und an gibt es ein neues Angebot. Du bewirbst dich über die App und mit etwas Glück wirst du ausgewählt.

dm -drogeriemarkt

Du bekommst einen Gutschein in der App, den du in einem bestimmten Markt einlösen kannst. Einfach das entsprechende Produkt aufs Kassenband legen und den Gutschein an der Kasse scannen bevor du bezahlst. Der Betrag wird sofort wieder abgezogen. Zuhause kannst du nun in Ruhe testen und deine Bewertung abgeben. Auch deine Meinung ist gefragt, ob etwas zu verbessern wäre.

Shoppen und Sparen – Tipp von @sontka

Cashbackportale

Payback kennt man ja, aber auch für das Onlineshopping gibt es Portale, über die man Geld zurück bekommt, wenn man bei den teilnehmenden Partnern einkauft. Z.B shoop oder topcashback

Gratis testen Aktionen

Bei mydealz lohnt es sich, einen Schlagwortalarm auf „GZG“ für Geld zurück Garantie zu setzen. Viele Firmen bieten Testaktionen an. Man muss zwar in Vorleistung gehen, bekommt aber dann den Preis erstattet. Gibt es regelmäßig für Pflegeprodukte, Waschmittel oder Lebensmittel.

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

Groupon

Ansonsten kann ich noch groupon empfehlen, da gibt es viele Events, Restaurantangebote oder andere Produkte zum günstigen Preis. (Und wenn man den Kauf vorher über shoop geht bekommt man dann auch noch cashback.

Meinungsumfragen und Produkttests – Tipp von @SwoopSwoopchen

Ich bin ein Freund von Produkttests. Rewe z.b. hat eine eigene App dafür. Man bewirbt sich bekommt dann den Code und bekommt das Produkt kostenlos. Danach kann man es in der App ehrlich bewerten. Muss man aber nicht. Sowas bieten einige Hersteller an.

Man kann auch an Meinungsumfragen teilnehmen. Es steht immer dabei wie lange sie dauern und wie die Bezahlung ist. Man kann sie abends beim Fernsehen bequem nebenbei machen. Gibt immer zwischen 0,50- 3€. Auf Dauer summiert sich das .

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Apps

 

Zwei Produkttestangebote habe ich euch oben schon vorgestellt. Bitte beachtet auch die Sicherheitshinweise. Sonst kann es unter Umständen sehr teuer werden.

Buchempfehlung

Weck Einkochbuch

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen kann ich dieses Weck-Einkochbuch sehr empfehlen.

Neben leicht verständlichen Erklärungen gibt es viele Rezepte, die euch ehrlich überraschen werden.

Für mich persönlich ist es ein Nachschlagewerk, dass ich in meiner Küche nicht missen möchte und es auf Veranstaltungen gerne Interessierten zum durchblättern mitbringe.

Weck-Einkochbuch auf Amazon*
Logo PinfsKochstudio

#PinfsKochstudio – günstig kochen und genießen

Wenn euch der Newsletter gefallen hat, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Newsletter mit euren Freunden.

Ihr wollt in Zukunft per Mail über neue Inhalte, Rezepte und Tipps informiert werden? Dann einfach zum Newsletter anmelden.

Bis bald und leckere Grüße

Eure Pinf

*Zur Refinanzierung der Kosten fürs Webhosting nimmt #PinfsKochstudio am Affiliate Programm von Amazon teil. Bestimmte Begriffe in meinen Beiträgen sind daher mit Links zu Amazon hinterlegt und mit einem * markiert.

Total Views: 544

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – AppsDigitale Veranstaltungen der Verbraucherzentrale

Hier gibt es einen Überblick über die aktuellen Web-Seminare und weitere digitalen Veranstaltungen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Alle Angebote sind kostenlos.

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – AppsOnline Angebote für Erwerbslose – Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Trier Stadt, bietet die LZG RLP Ihnen regelmäßige Online-Angebote zu Bewegung, Ernährung oder Entspannung. Eine Anmeldung ist i.d.R. nicht notwendig.

#PinfsKochstudio [11] Geld sparen 3 – Appsenergie-hilfe.org – Hilfe für Betroffene

Die Preise steigen in allen Bereichen und machen unser Leben deutlich teurer. Ganz vorne mit dabei sind die gestiegenen Kosten für Energie. In manchen Fällen kommt noch dazu, dass Verbraucher*innen von ihrem Energielieferanten

Wo kann der Energieverbrauch noch besser kontrolliert werden?

Stromspar-Check in Ihrer Nähe

Immer mehr Menschen brauchen Hilfe bei den Energiekosten. Für Armutsbetroffene bietet die Caritas einen kostenlosen Stromsparcheck an und tauscht ggf. aus.