Gibt es etwas köstlicheres als selbst gemachte Erdbeermarmelade? Nein, jedenfalls nicht zur Erdbeerzeit. Es gibt vermutlich Millionen Rezepte für Erdbeermarmelade, Erdbeergelee, Erdbeerkonfitüre oder anderweitigen Erdbeeraufstrich für Brot oder Brötchen.

Daher habe ich mich entschlossen hier nur ein Grundrezept zu veröffentlichen und mehr auf die richtige Zubereitung einzugehen.

Wichtig ist, dass du nicht zu große Mengen auf einmal herstellst. Ich habe für mich persönlich erkannt, dass mehrere kleine Portionen auch den Vorratsschrank füllen, jedoch mit weniger Druck und Unfällen. Und glaubt mir, heiße Erdbeermarmelade tut höllisch weh.

Erdbeermarmelade Grundrezept

Zutaten:

2kg Erdbeeren
Saft von 2 Zitronen(keine Plastikzitrone)
1 Kg Gelierzucker 2:1

 

Du benötigst:
  • Marmeladengläser mit Twist Off Deckel
  • Einfüllhilfe für Marmeladengläser
  • Schaumlöffel
  • Kalten Teller für die Gelierprobe
  • Hoher Kochtopf
  • Saubere Küchenhandtücher
  • Geduld

Zubereitung:

Die Erdbeeren wie oben beschrieben waschen, entstielen und kleinschneiden. Verwende nur tadellose Fruchtstücke. Faule oder matschige Stellen können die Haltbarkeit deiner Marmelade beeinflussen.
Gebe alles in einen hohen Topf. Hast du keinen hohen Topf, nimmt die Hälfte vom Rezept und arbeite mit kleineren Mengen. Denn die Marmelade wird beim Kochen aufschäumen und mit Pech überkochen. Die Sauerei nachher wegzuwischen ist kein Vergnügen. Also ein hoher Topf oder kleinere Mengen.
Lasse die Mischung mindestens 1 Stunde ziehen. Auf diese Weise wird den Erdbeeren der Saft entzogen, den du ja auch für die Marmelade benötigst.
Nach mindestens 1 Stunde kochst du nun deine Mischung auf. Sie darf sprudelnd für 3 bis 5 Minuten kochen. Zwischendurch den Erdbeerschaum mit einem Schaumlöffel entfernen. Umrühren nicht vergessen, sonst brennt es unten an.

Gelierprobe

Nach 3 bis 5 Minuten machst du eine erste Gelierprobe. Dazu etwas von der flüssigen Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wird die Marmelade streichfest, ist sie fertig. Wenn sie noch zerläuft, lasse noch 2 Minuten kochen und probiere es erneut.
Ist die Marmelade fertig nimmst du den Topf vom Herd und nimmst mit einem Esslöffel nochmals den verbliebenen Schaum ab. Es darf keiner mehr vorhanden sein.

Erdbeermarmelade abfüllen

Fülle die Marmelade nun in die vorbereiteten Gläser. Falls du hast, gibt es extra dafür Einfülltrichter* um den Rand sauber zu halten. Hast du keinen, versuche keine Marmelade an den Rand zu kleckern. Falls es doch passiert, mit einem sauberen Küchentuch abwischen.
Dann direkt Deckel drauf und für 10 Minuten umgedreht auf einem Küchenhandtuch stehen lassen. Danach kannst du die Marmeladengläser richtig hinstellen und mit einem Handtuch abdecken. Lasse die Marmelade bis zum nächsten Tag abkühlen und stelle sie dann an einen kühlen dunklen Ort.
Gelierprobe nach 4 Minuten
Hol den kalten Teller aus dem Kühlschrank und tropfe ein wenig von der Masse auf den kalten Teller. Beginnt sie relativ schnell fest zu werden, ist die Masse fertig.
Jetzt muss es schnell gehen. Fülle die Marmelade direkt in die vorbereiteten Gläser, falls du eine Einfüllhilfe hast, verwende sie, damit die Ränder sauber bleiben. Gläser direkt fest verschließen und zugfrei über Nacht stehen lassen. Nicht abdecken!
Kühl und dunkel lagern.

Buchempfehlung

Weck Einkochbuch

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen kann ich dieses Weck-Einkochbuch sehr empfehlen.

Neben leicht verständlichen Erklärungen gibt es viele Rezepte, die euch ehrlich überraschen werden.

Für mich persönlich ist es ein Nachschlagewerk, dass ich in meiner Küche nicht missen möchte und es auf Veranstaltungen gerne Interessierten zum durchblättern mitbringe.

Weck-Einkochbuch auf Amazon*
Logo PinfsKochstudio

#PinfsKochstudio - günstig kochen und genießen

Wenn euch der Newsletter gefallen hat, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Newsletter mit euren Freunden.

Ihr wollt in Zukunft per Mail über neue Inhalte, Rezepte und Tipps informiert werden? Dann einfach zum Newsletter anmelden.

Bis bald und leckere Grüße

Eure Pinf

*Zur Refinanzierung der Kosten fürs Webhosting nimmt #PinfsKochstudio am Affiliate Programm von Amazon teil. Bestimmte Begriffe in meinen Beiträgen sind daher mit Links zu Amazon hinterlegt und mit einem * markiert.

Total Views: 453