Die Kokosmakrone, ein Gebäck aus Eiweiß, Zucker und natürlich Kokosraspeln, hat ihre Wurzeln in Europa. Insbesondere in Deutschland sind Kokosmakronen ein beliebtes Gebäck, das traditionell während der Weihnachtszeit genossen wird. Die süße Köstlichkeit ist das Ergebnis einer perfekten Kombination aus exotischem Kokosgeschmack und dem handwerklichen Geschick der Bäcker.

Die Herkunft der Kokosnuss

Die Kokosnuss, auch als “Baum der tausend Verwendungen” bekannt, stammt ursprünglich aus den tropischen Regionen des Pazifiks. Insbesondere in Südostasien, Indien und den pazifischen Inseln ist die Kokospalme beheimatet. Die Kokosnuss ist nicht nur eine wichtige Nahrungsquelle, sondern auch eine vielseitige Ressource für Materialien wie Holz, Fasern und Öl.

Kokosmakronen

Kokosnüsse sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Nährstoffen. Das Fruchtfleisch der Kokosnuss liefert gesunde Fette, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Kokosöl, das aus dem Fruchtfleisch gewonnen wird, ist bekannt für seine vielfältigen Anwendungen in der Küche und in der Hautpflege.

  1. Gesunde Fette:
    • Kokosnüsse enthalten gesunde gesättigte Fette, darunter mittelkettige Triglyceride (MCTs). MCTs werden schnell vom Körper aufgenommen und können als Energiequelle dienen.
  2. Ballaststoffe:
    • Kokosnüsse sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und dazu beitragen können, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.
  3. Proteine:
    • Obwohl Kokosnüsse nicht besonders proteinreich sind, enthalten sie dennoch kleine Mengen an Proteinen, die zur Erhaltung und Reparatur von Geweben im Körper beitragen können.
  4. Vitamine:
    • Kokosnüsse enthalten verschiedene Vitamine, darunter Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B5 (Pantothensäure) und Vitamin B6.
  5. Mineralien:
    • Zu den Mineralien in Kokosnüssen gehören Mangan, Kupfer, Selen, Eisen, Phosphor, Magnesium und Kalium. Diese Mineralien spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung von Knochengesundheit, Elektrolytgleichgewicht und anderen metabolischen Funktionen.
  6. Antioxidantien:
    • Kokosnüsse enthalten Antioxidantien, die dazu beitragen können, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Antioxidantien können dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren.
  7. Wasser:
    • Kokosnüsse sind auch eine ausgezeichnete Quelle für hydratisierendes Wasser. Kokoswasser, das sich im Inneren der Kokosnuss befindet, ist reich an Elektrolyten wie Kalium und eignet sich gut zur Hydratation.

Kokosmakronen

Vanillekipferl

Kokosmakronen sind köstliche, luftige Gebäckstücke, die vor allem während der Weihnachtszeit viele Genießer erfreuen. Diese kleinen Leckereien bestehen hauptsächlich aus wenigen, aber geschmackvollen Zutaten wie Eiweiß, Zucker und Kokosraspeln. Ihr charakteristisches Aroma und die zarte Konsistenz machen sie zu einem unverwechselbaren Genuss. Die Herstellung von Kokosmakronen erfordert oft handwerkliches Geschick, um die perfekte Balance zwischen süß und luftig zu erreichen.

Zutaten:

4 Eiweiß
1 gehäufter EL Mehl
1 Prise Salz
150 gr. Zucker
1 EL Vanillezucker
200 gr. Kokosraspeln
1 EL Zitronensaft
1 Päckchen Backobladen

Kuvertüre oder Schokolade. Ich nehme am liebsten Zartbitter- oder Bitterschokolade.

Zubereitung:

Backofen auf 150°C vorheizen.

Eiweiße mit Salz sehr steif schlagen, und zwar im Wasserbad. Dazu Wasser in einem Topf erwärmen, bis es fast (!) kocht, einen kleineren Topf oder eine Schüssel so in das Wasser hängen, dass der Boden einen Finger breit eingetaucht ist. Zucker und Vanillezucker während des Schlagens einrieseln lassen, weiterschlagen, bis der Eischnee sehr steif ist.

In einer separaten Schüssel Kokosraspeln und Mehl mischen. Nun den Eischnee vorsichtig unterheben.

Obladen auf einem Backblech auslegen und mit 2 Teelöffeln oder einem Spritzbeutel kleine Berge daraufsetzen. Die Makronen verändern sich nicht mehr, ihr könnt also gerne „hochstapeln“

Backen:

Nun backen bis die Makronen hellbraun sind. Das dauert ca. 20 – 25 Minuten.

Während die Makronen abkühlen brecht oder schneidet ihr eure Schokolade / Kuvertüre in kleine Stücken und schmelzt sie ebenfalls in einem Wasserbad. Wenn sie schön flüssig ist, könnt ihr sie mit einem Backpinsel oben auf eure Makronen pinseln.

Fertig – lecker!

Buchempfehlung

Susannes Kochbuch könnt ihr per Mail direkt bei Susanne Aust bestellen. Solange der Vorrat reicht!
Preis: 26,-€
Inkl. versichertem Versand: 36,-

Auf einer schwarzen Platte liegt ein Handtuch mit Kochlöffeln. Daneben eine Grafik im Buchformat "Pfiffige Frühstücksideen - Für Zuhause und unterwegs - Gesund muss nicht immer langweilig sein" Test auf dem Bild: Mein Dankeschön für deine Anmeldung zum Newsletter.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, teilt ihn doch mit euren Freunden.

Ihr wollt in Zukunft per Mail über neue Inhalte, Rezepte und Tipps informiert werden? Dann einfach zum Newsletter anmelden.

Bis bald und leckere Grüße

Eure Pinf

*Zur Refinanzierung der Kosten fürs Webhosting nimmt #PinfsKochstudio am Affiliate Programm von Amazon teil. Bestimmte Begriffe in meinen Beiträgen sind daher mit Links zu Amazon hinterlegt und mit einem * markiert.

Total Views: 95