Kennt ihr das? Abends ruft Tante Gloria an und kündigt ihren Besuch für den kommenden Tag an. Tante Gloria liebt Erdbeerboden mit Schlagsahne und ihr wollt ihr natürlich die Freude bereiten aber zum Einkaufen ist es jetzt zu spät.

Da fällt euch ein, ihr habt noch gefrorene Erdbeeren im Gefrierschrank. Kann man mit gefrorenen Erdbeeren einen Erdbeerboden belegen? Klar könnt ihr. Und er wird auch nicht pappig. Wie das geht, erkläre ich euch hier.

Erdbeeren als ganze Früchte einfrieren

Torteboden aus Rührteig Ø 26cm

Zutaten:

500g Mehl
1 P. Backpulver
200g Zucker
1 Prise Salz
250g Butter
4 Eier
1/8l Milch

Du benötigst außerdem:

Springform oder Tortenbodenform mit einem Durchmesser von 26cm.
Butter oder Margarine zum einfetten.
Tortenguss nach Anleitung zubereitet.
Sahnesteif
Zubereitung Teig: Trockene Zutaten wie Mehl, Zucker und Backpulver in eine Rührschüssel geben. Darüber dann alle anderen Zutaten und mit dem Handrührgerät erst auf kleinster Stufe verrühren, bis kein Mehl mehr stäuben kann.
Danach auf höchster Stufe den Teig glatt rühren. Springform oder Totenbodenform fetten und den Teig einfüllen und glatt streichen.
Backen: Ober-Unterhitze auf 200° für ca 25 Minuten mittlere Schiene backen. Danach abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
Belegen mit gefrorenen Früchten:
Verteile großzügig Sahnesteif auf dem Boden, lege die gefrorenen Früchte drauf und übergieße alles mit einem Tortenguss deiner Wahl.
Stelle den Erdbeerboden in den Kühlschrank und lasse ihn dort langsam auftauen.
Einfache Variante:

Kauf einfach einen Boden. Ehrlich. Ist keine Schande und ist auch einige Zeit haltbar, sodass du immer einen Tortenboden für Notfälle wie Tante Gloria zuhause hast.

Erdbeeren sind zart, sinnlich und auch sehr empfindlich, finden in der Küche wie auch in der Kunst viele Liebhaber.

Mehr Rezepte mit Erdbeeren findest du hier >>>KLICK<<<

Buchempfehlung

Weck Einkochbuch

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen kann ich dieses Weck-Einkochbuch sehr empfehlen.

Neben leicht verständlichen Erklärungen gibt es viele Rezepte, die euch ehrlich überraschen werden.

Für mich persönlich ist es ein Nachschlagewerk, dass ich in meiner Küche nicht missen möchte und es auf Veranstaltungen gerne Interessierten zum durchblättern mitbringe.

Weck-Einkochbuch auf Amazon*
Logo PinfsKochstudio

#PinfsKochstudio – günstig kochen und genießen

Wenn euch der Newsletter gefallen hat, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Newsletter mit euren Freunden.

Ihr wollt in Zukunft per Mail über neue Inhalte, Rezepte und Tipps informiert werden? Dann einfach zum Newsletter anmelden.

Bis bald und leckere Grüße

Eure Pinf

*Zur Refinanzierung der Kosten fürs Webhosting nimmt #PinfsKochstudio am Affiliate Programm von Amazon teil. Bestimmte Begriffe in meinen Beiträgen sind daher mit Links zu Amazon hinterlegt und mit einem * markiert.

Total Views: 2.680